Feinstrumpfhosen

Seite 1 von 3
60 Artikel gefunden, zeige Artikel 1 - 25

Feinstrumpfhosen

Strumpfhosen sind aus dem Repertoire der Frauenbekleidung einfach nicht mehr wegzudenken. Erst Anfang der 60-ger Jahre des 20. Jahrhunderts löste die Strumpfhose den unbequemen und ungeliebten Strumpfhaltergürtel mit den dazugehörigen meist unansehnlichen Strapsen ab. Es bedurfte keiner großen Propaganda für diesen neuen Artikel. Einmal gesehen, gekauft, anprobiert - wurde er sofort angenommen. Nie wieder wollten Frauen etwas anderes tragen.

Strumpfhosen sind, wie das Wort schon sagt, zugleich Hose und Strumpf und werden ihrer ursprünglichen Funktion, dem Schutz vor Kälte, viel besser gerecht als ihr Vorgänger. Durch die gute Passform erhält man auch ein besseres Erscheinungsbild des Beines.

Die zarten Wunderwerke der Technik werden inzwischen in vielen unterschiedlichen Stärken gearbeitet. Die Fadenstärken, die in Denier angegeben werden, gehen von 3 den (extrem dünn) bis 150 den (blickdicht und warm). Für eine Strumpfhose benötigt man etwa zwei Millionen maschinengestrickte Maschen. Die Garnlänge dafür beträgt ca 5 ? 6 Kilometer.

Feinstrumpfhosen gibt es in folgenden Kategorien:
Damen-, Herren und Kinderstrumpfhosen
Strumpfhosen für Schwangere mit verstellbarem Rand
Strumpfhosen in Übergrößen (erweiterter Höschenbereich)
Straps-Strumpfhosen für den Erotikbereich
Strumpfhose, zehenfrei (ohne Fußspitze)für offene Schuhe
Formende und stützende Strumpfhosen

Kinderstrumpfhosen kann man in allen nur denkbaren Farben und Mustern erwerben. Meist werden blickdichte, halbblickdichte oder glänzende Beinkleider erworben.

Herren-Feinstrumpfhosen sind meist einfarbig und blickdicht

Die größte und vielseitigste Palette von Feinstrumpfhosen findet man selbstverständlich bei Strumpfhosen für die Dame. Außer den einfachen, einfarbigen, in einer Vielzahl von Hauttönen (oft im Doppelpack erhältlich), gibt es diese auch in allen möglichen anderen Farben und farbigen Mustern. Ein Muster gibt einer Feinstrumpfhose etwas ganz besonderes, seien es Noppen oder Pünktchen, Zickzackoptik, Ringelmuster, Herzmuster, Blumen, Rauten, Fischgraet, Netz, Streifen oder Grafikmuster. Auch Strumpfhosen mit silber- oder goldfarbenem Muster in ornamentaler Eisblumenoptik, mit brillanter Glanzoptik, Perlmutterglanz usw. sind im vielfältigen Angebot vertreten.

Neben den einfachen Verarbeitungsarten werden bei der Herstellung von Feinstrumpfhosen auch spezielle Besonderheiten berücksichtigt. So kennt man z.B. die hauchdünnen mit Naht, die figurformenden Strumpfhosen (für Beine und Bauch), Strumpfhosen mit attraktiver Hochferse oder mit eingearbeitetem Bikinislip.

Auch die Qualitätsmerkmale werden ständig den neuen Anforderungen gerechter. Laufmaschensichere oder laufmaschenresistente Eigenschaften bestehen neben dem 2-Zonen-Komfortbund, dem Wohlfühlbund, einstellbarer Taille, verstärkten Spitzen und Fersen, besonders flachem Abschlussbund und neuerdings auch einer 3-D Qualität, erfolgreich den Test.

An eine Feinstrumpfhose werden heutzutage hohe Anforderungen gestellt. Sie sollten neben der eigentlichen Funktion, wie Haltbarkeit und Passform, auch kleine Schwächen verhüllen und die weiblichen Beine perfekt zur Geltung bringen.